2014

Auch in 2014 wird KIRRON weiterhin in den Ausbau seines Maschinenparks investieren. KIRRON wird sein Promatix Linealyzer mit einem Visualisierungssystem in der Fertigungshalle ausstatten. Mit Hilfe des Monitors kann der Mitarbeiter Abweichungen zur angestrebten Produktionszeit in Echtzeit erkennen. Bisher konnten erst nach der Produktion die eventuell aufgetretenen Probleme analysiert werden. In Zukunft kann man nun schneller reagieren und sofort eingreifen und somit größere Zeitverschiebungen minimieren. Die Einführung ist Mitte Februar geplant.

Unsere Mechanik wird um eine neue Technologie bereichert werden: Ultraschallschweißen. Mit unserer neuen Ultraschallschweißpresse deren Einführung in KW10 / 2014 geplant ist werden zukünftig die komplett geprüften SMD Platinen mit allen Anschlusskabel in das kundenspezifische Gehäuse verschweißt. Die Anlage von dem schweizerischen Unternehmen RINCO gefertigt gehört zu den Marktführern in diesem Bereich. Kunststoffgehäuse bis zu einer Größe von ca. DIN A5 lassen sich mit unserer Maschine über die gesamte Kontur verschweißen. >>